So kaufen Sie sich das richtige Elektroauto!

Elektroautos weiter auf dem Vormarsch – 3 Tipps für den Kauf eines Elektroautos

Günstige Elektroautos kaufen
Günstige Elektroautos kaufen

Elektroautos werden immer beliebter auf deutschen Straßen. Allein im letzten Jahr gab es mit mehr als 50.000 verkauften Elektroautos ein Plus von 117 Prozent zu verzeichnen. Verbraucherschützer sehen den kompletten Umstieg von Verbrennungsmotor auf den elektrischen Antrieb in den kommenden Jahren voraus. Denn momentan stehen Elektroautos immer noch zu einem wesentlich höheren Preis als Benziner auf dem Markt. Doch gehen auch hier die Zahlen zunehmend nach unten. Es ist ein klares Preisgefälle zu erkennen.

 

Dazu spornt sich die Automobilindustrie durch den großen Konkurrenzkampf auf dem Automarkt selbst an, die Technik der Elektroautos weiter zu verbessern. Die Zukunft der neuen urbanen Mobilität ist mittlerweile auf dem Straßenbild in Deutschland angekommen. Denn einerseits lassen sich mit Elektroautos die Emissionswerte in den Städten und großen Ballungsgebieten drastisch nach unten drücken und andererseits gelingt es durch den Umstieg auf einen elektrischen Antrieb finanziell massiv beim Treibstoff einzusparen. Dennoch sind sich viele Menschen unsicher, wenn es darum geht, den Automarkt nach einem geeigneten Elektroauto zu sondieren.

 

Aus diesem Grund haben wir Ihnen drei Tipps zusammengestellt, die Ihnen beim Kauf eines Elektroautos massiv unter die Arme greifen werden.

Tipp 1: Elektroauto statt Hybridfahrzeu

Wenn man sich dafür entscheidet der Umwelt zu Liebe auf einen Verbrennungsmotor verzichten zu wollen, sollte man die radikale Lösung wählen und ein Elektroauto einem Hybridfahrzeug vorziehen. Denn die Batterie-Kapazität bei Hybridfahrzeugen ist relativ gering, so dass man hier öfter Rauch aus dem Auspuff verzeichnet, als es eigentlich gewünscht ist. Die Elektroautos haben einen echten technischen Fortschritt erlebt.

 

Das Aufladen der Elektrofahrzeuge gelingt heutzutage wesentlich schneller als noch vor ein paar Jahren. Ebenso hat sich die Reichweite der Batterie auf durchschnittlich 500 Kilometer erhöht.

Tipp 2: Auf die Reichweite der Batterie achten

Die Reichweite der Batterie bei einem Elektroauto zählt zu den wichtigsten Kauffaktoren. Hier sollte man darauf achten ein Elektroauto zu kaufen, welches auf den neusten Stand der Technik ist. Innovative Elektroautos verfügen mittlerweile über eine Batterie mit einer Kapazität für mindestens 500 Kilometer.

 

Die Neuwagen der Elektrohändler sind dabei heute noch circa 10 bis 20 Prozent teurer als ein vergleichbarer Neuwagen mit Verbrennungsmotor. Allerdings benötigt man mittlerweile auch nicht unbedingt die sechs Richtigen im Lotto, um sich den Wunsch eines Elektroautos zu realisieren. So beginnt schon jetzt die Phase, wo solide Elektroauto zu guten Kursen gehandelt werden.

 

Deshalb sollte man vor dem Kauf ausreichend recherchieren und verschiedene Angebote miteinander vergleichen.

Tipp 3: Aufladen für Hausbesitzer vom Vorteil

Hausbesitzer haben einen klaren Vorteil gegenüber Mietern, wenn es darum geht ein Elektroauto aufzuladen. Die Ladestationen für Elektroauto lassen sich praktisch in einer Garage aufstellen.

 

Heutzutage gelingt es durch technische Innovationen ein Elektroauto viel schneller wieder aufzuladen, als noch vor ein paar Jahren.

 

So gelingt es mühelos in der Garage das Elektroauto über Nacht komplett aufzuladen, um für den nächsten Tag ausreichend Reichweite-Kapazität zur Verfügung zu haben.

Elektroauto in München verkaufen aber wo???

Elektroauto in München Verkaufen
Elektroauto in München Verkaufen

Du bist bereits im Besitz eines Elektroautos und magst dieses in München verkaufen? Daz brauchst du nun einen Fairen Autohändler der Autos in München ankauft. Wir empfehlen dir BayerischerAutoankauf.de Mit BayerischerAutoankauf.de Autos in münchen verkaufen